N26 Geschäftskonto
Business Black

N26 Neben den N26 Businesskonto findet man im Angebot der N26 ein weiteres Geschäftskonto, das N26 Business Black. Diese Bankkonto lkann bei der Bank eröffnet werden von Freiberuflern und von Selbständigen.

Business Black Geschäftskonto im Überblick

Kontoführungsgebühr / Buchungsgebühr

Eine monatliche pauschale Gebühr für die Kontoführung fällt beim N26 Business Black Konto an. So verlangt die Bank eine monatliche Gebühr in Höhe von 9,90 Euro für die Kontoführung. Eine Gebühr für Buchungen, eine so genannte Buchungsgebühr verlangt die Bank dagegen nicht. So sind beleglose Buchungen kostenlos. Leider sind beleghafte Buchungen wie zum Beispiel Einreichungen von Schecks bei diesem Geschäftskonto nicht möglich.

Bankkarten

Es gibt zum Businesskonto dazu eine kostenlose Maestro Karte. Eine Business Mastercard, die eine Reiseversicherung beinhaltet bekommt man auch zum Bankkonto dazu. Die Bank verlangt für diese Bankkarte keine extra Kartengebühr.

Auszahlungen / Einzahlungen

In Deutschland sind 5 Abhebungen mit der Kreditkarte an Geldautomaten kostenlos jeden Monat möglich. Eine Abhebungsgebühr in Höhe von 2 Euro verlangt die Bank für weitere Abhebungen in Deutschland an Geldautomaten. Da neben ist noch eine gebührenfreie Bargeldversorgung in den rund 7.000 teilnehmenden Geschäften im CASH26 Netzwerk möglich. Bei diesem Businesskonto der N26 sind Mastercard Bargeldabhebungen an Geldautomaten in Fremdwährungen kostenlos.

Beim N26 Business Black sind auch Einzahlungen aufs Bankkonto möglich. So sind Einzahlungen möglich bei den rund 7.000 teilnehmenden Geschäften im CASH26 Netzwerk. Es können hierbei bis zu 100 Euro im Monat kostenlos eingezahlt werden. Zahlt man mehr Geld im Monat bar auf das Konto ein, dann verlangt die Bank hier eine Einzahlungsgebühr in Höhe von 1,5% von den Betrag über 100 Euro.

Kontoauszüge

Im Online Banking werden einen die Kontoauszüge zur Verfügung gestellt.

Einlagensicherung

Die gesetzliche deutsche Einlagensicherung gilt bei der N26. Durch diese sind die Einlagen der Kunden der Bank bis zu einem Betrag in Höhe von 100.000 Euro pro Kunde abgesichert.

Geschäftskonto für

Ein Geschäftskonto eröffnen können bei der N26 Selbständige und Freiberufler. Die Eröffnung eines Firmenkontos für Firmen ist nicht möglich.

->Weiter zum Geschäftskonto Angebot der N26

N26 Business Black Girokonto Konditionen

Kontoführungsgebühr
pro Monat
9,90 Euro
Buchungsgebühr
(Online) (je Posten)
0 Cent
Bankkarte
Jahresgebühr
kostenlos
Kontoauszüge
kostenlos
online
Bargeld
gebührenfrei
5 Abhebungen an Geldautomaten im Inland kostenlos im Monat, ansonsten und darüber hinaus 2 Euro je Abhebung / kostenfrei des weiteren in 7.000 teilnehmenden Geschäften im CASH26 Netzwerk / weltweit Mastercard Abhebungen an Geldautomaten in Fremdwährung

->Weiter zum Geschäftskonto Angebot der N26

->Weiter zum Geschäftskonto Vergleich

Ablauf der Eröffnung des Geschäftskonto N26 Business Black

Bei der N26 Bank kann man das N26 Businesskonto Black online eröffnen. Bei der Bank füllt man online den Kontoantrag aus. In diesem frägt die Bank Daten ab, wie unter anderem den Namen, die Anschrift, die Nationalität, das Geburtsland, das Geburtsdatum, die E-Mail Adresse und die Mobiltelefonnummer. Am Ende bestätigt man noch die AGBs und die Schufa Klausel. Nach Absenden der Anmeldung schickt einen die Bank dann per Mail unter anderem die AGBs und das Preisverzeichnis zu. In dieser Mail findet man auch Bestätigungslink. Diesen Link muss man anklickenm um die eigene E-Mail Adresse gegenüber der Bank zu verifizieren.

Bei der N26 gibt es mehrere Wege für die Prüfung der Identität des Antragsstellers. Eine Möglichkeit davon ist die Verifizierung per Videochat. Dazu startet man in der N26 App einen Videoanruf. Der Personalausweiß sollte bereitgehalten werden. Ein Mitarbeiter der N26 überprüft hier während des Videochats die Identität des Antragsstellers.

Eine weitere Möglichkeit der Überprüfung der Identität ist das PostIdent Verfahren. Beim PostIdent Verfahren überprüft ein Mitarbeiter der Post in einer Filiale die Identität des Kontoeröffners. Neben den PostIdent Formular sollte man zur Post mitnehmen den Reisepass oder Personalausweiß.

->Weiter zum Geschäftskonto Angebot der N26

->Weiter zum Geschäftskonto Vergleich