FYRST Base Geschäftskonto

FYRST Die FYRST ist eine Digitalbank für Gründer, Freiberufler und Selbstständige. Die Bank ist eine Rechtseinheit der DB Privat- und Firmenkundenbank AG. Im Angebot der Bank findet man unter anderem das Geschäftskonto Angebot FYRST Base. Das Geschäftskonto können bei der Bank Gründer, Freiberufler und Selbständige eröffnen.

FYRST Base Geschäftskonto im Überblick

Kontoführungsgebühr / Buchungsgebühr

Auf eine monatliche Grundgebühr verzichtet die Bank beim FYRST Base Geschäftskonto. Die ersten 50 Online Buchungen im Monat sind bei diesem Konto entgeltfrei. Ab der 50ten beleglosen Buchung verlangt die Bank eine Gebühr je Buchung in Höhe von 19 Cent pro Buchung. Diese Gebühr gilt für beleglose Buchungen. Eine höhere Gebühr in Höhe von 40 Cent verlangt die Bank für Echtzeitüberweisungen die online getätigt wurden. Es sind bei diesen Konto auch beleghafte Buchungen am Schalter möglich, aber nicht unbedingt ratsam. So verlangt die Bank hier eine Gebühr je Buchungsposten in Höhe von 5 Euro.

Bankkarten

Eine Girocard gibt es zum Bankkonto dazu. So bekommt man zum Konto dazu die FYRST CARD. Für die erste Karte verlangt die Bank keine Jahresgebühr, ab der zweiten Bankkarte verlangt die Bank eine Jahresgebühr in Höhe von 12 Euro je Karte.

Auszahlungen / Einzahlungen

Mit der Bankkarte kann Bargeld vom geschäftlichen Konto abgeholt werden. Bei Bargeldabhebungen an den Geldautomaten der Cash Group verlangt die Bank keine Bargeldabhebungsgebühr. So zalt man hier nur die Buchungsgebühr für Bargeldabhebungen an Geldautomaten. Diese liegt bei 1,90 Euro je Abhebung.

Bei diesem Geschäftskonto sind Bareinzahlungen aufs Konto möglich. Eine Bareinzahlung ist entweder am Schalter oder an den Einzahlautomaten der Postbank möglich. Die Höhe der Einzahlungsgebühr ist abhängig von der Höhe der Einzahlung. Die Gebühr liegt bei 0,6% vom Einzahlungswert, dabei gibt es eine Mindestgebühr in Höhe von 5 Euro.

Kontoauszüge

Die Kontoauszüge werden einen im Postfach im Online Banking zur Verfügung gestellt. Die Kontoauszüge kann man sich auch per Post senden lassen. In diesem Fall verlangt die Bank eine Gebühr in Höhe von 2,50 Euro je Versand.

Geschäftskonto für

Das FYRST Geschäftskonto eröffnen können bei der Bank Selbständige und Freiberufler.

->Weiter zum Geschäftskonto Angebot der FYRST

FYRST Base Konditionen

Kontoführungsgebühr
pro Monat
0 Euro
Buchungsgebühr
(Online) (je Posten)
erste 50 inklusive / ab 50ter 19 Cent
Buchungsgebühr
(beleghaft) (je Posten)
5 Euro
Bankkarte
Jahresgebühr
kostenlos
Kontoauszüge
kostenlos
online
Bargeld
Abhebungen
Abhebungen an Geldautomaten der Cash Group 1,90 Euro je Abhebung

->Weiter zum Geschäftskonto Angebot der FYRST

->Weiter zum Geschäftskonto Vergleich

Ablauf der Eröffnung des Geschäftskonto FYRST Base

Das FYRST Base Geschäftskonto kann online bei der Bank eröffnet werden. Im Online Kontoantrag frägt die Bank Daten ab, wie unter anderem den Namen, die Anschrift, die Nationalität, das Geburtsland, das Geburtsdatum, die E-Mail Adresse und die Telefonnummer.

Bei der Bank ist neben einer Überprüfung der Identität des Antragsteller per PostIdent Verfahren, auch eine Überprüfung der Identität im Rahmen eines Videochats möglich. Eine Videolegitimation ist bei der Bank täglich zwischen 07-22 Uhr möglich.

Bei der Überprüfung der Legitimation per Video wird benötigt:

-> eine WebCam mit Mikrofon an Ihrem PC, Tablet oder Smartphone

-> einen Browser, der den Zugriff auf die WebCam unterstützt

-> eine stabile Internetverbindung

-> ein gültiger Personalausweis oder Reisepass

-> das Handy (zur Freigabe mittels mTAN)

Ablauf der Videolegitimation:

-> BeimOnline-Abschluss auf den Button "Video-Legitimation" klicken.

-> Bestätigen der AGB- und Datenschutzerklärung

-> Dann die persönlichen Daten angeben (Name, Vorname, Geburtsdatum).

-> Den Personalausweis oder Reisepass in die Kamera halten.

-> Auf dem Handy bekommt man dann eine TAN per SMS geschickt. Diese TAN muss man dann eingeben.

-> Dann bekommt man von der Bank die neue IBAN (Kontonummer).

-> Dann kann man das neue Konto aktivieren.

Das Geschäftskonto kann anschließend gleich genutzt werden. Die Bankkarte bekommt man dann einige Tage später per Post zugeschickt.

->Weiter zum Geschäftskonto Angebot der FYRST

->Weiter zum Geschäftskonto Vergleich